Über mich - Franziska Hirsch

Meine Ausbildungen und Berufserfahrungen

  • Seit 2015 im dualen Studium an der Deutschen Hochschule für Prävention & Gesundheit, Bachelor of Arts Ernährungsberatung
  • Angestellt in der Sport- und Physiotherapie Praxis von Anja Barich
  • Bestehendes Praktikum in der Praxis für Ernährungsdienstleistungen und angewandte Sportwissenschaften von Jana Lother
  • Bestehendes Praktikum bei HiDoc Technologies GmbH - medizinische Ernährungsberatung
  • 1,5 Jahre Hypoxicoach und Stoffwechselberaterin
  • 1 Jahr Personaltrainerin bei Bodystreet
  • Gelernte Sport- und Fitnesskauffrau (IHK-Abschluss)


    Meine erarbeiteten Lizenzen von der BSA-Akademie :
  • Ernährungscoach
  • Beraterin für Sporternährung
  • Ernährungstrainerin-B-Lizenz
  • Berater/in für Gewichtsmanagement
  • Berater/in für Lebensmittelkunde und -management
  • Personal-Trainerin
  • Fitnesstrainerin-B-Lizenz
  • Trainerin für Cardiofitness


    Sonstige Weiterbildungen:

  • Pflanzliche Ernährungsweise
  • Stoffwechselanalyse und -Beratung
  • Nordic Walking Trainerin (Ausgebildet von der AKADEMIE für SPORT und GESUNDHEIT)
  • Übungsleiterin Rehabilitationssport (Schwerpunkt Orthopädie)
  • Erste-Hilfe-Ausbildung

 

 



Meine Empfehlung:

 

Schönen und einzigartigen Schmuck finden Sie auf:

 

http://yvonneschmuck.de

 

 

Gesunde Rezepte und brillante Ideen finden Sie unter:

 

http://www.smarticular.net/

 


Kreationen/Anregungen

Gästebuch

Kommentare: 3
  • #3

    S. Hauke (Dienstag, 16 Januar 2018 22:35)

    Danke für die Beratung. Mit einem vegetarischen Pubertier beruhigt eine externe Beratung ungemein. Vielen Dank für die Ernährungstipps!

  • #2

    Martin F. (Sonntag, 09 Juli 2017 19:04)

    Ich habe Franzi(ska) in der Schule kennengelernt. Seitdem sind knapp zehn Jahre vergangen und ich habe die ein oder andere Streuselschnecke an den Hüften hängen. Oder am Bauch. Oder an den Oberarmen... Das mag zum einen daran liegen, dass ich in meinem Beruf viel am Rechner sitze und noch nie für Sport zu begeistern war. Es könnte aber auch daran liegen, dass ich mich bisher nicht von Franzi(ska) in Sachen gesunde Ernährung hab beraten lassen. Immerhin hätte mir schon zu Schulzeiten bewusst sein können, dass ich figürlich 2017 anders aussehen werde als sie (abgesehen von den feinen Unterschieden zwischen Mann und Frau). Zu meinen besten Freunden zählte in den Pausenzeiten die attraktive Madame Milchschnitte, während meine Banknachbarin Gemüsesticks, Avocadocreme und Salate aus dem Ranzen holte, wie ein Magier den Hasen aus seinem Zylinder zaubert. Ja, manchmal wünscht man sich ein großes „Abrakadabra“ um die lästigen Fettpölsterchen loszuwerden, aber letztlich macht es doch mehr Sinn, sich auf seine Ernährung zu konzentrieren und da seid ihr bei Franzi(ska) an der richtigen Adresse.

  • #1

    Birka I. (Mittwoch, 05 Juli 2017 22:29)

    Franziska hat schon von Kind an sehr gerne in der Küche und im Garten mitgeholfen und viele neue Rezepte ausprobiert. Als Jugendliche verstärkte sich ihr Gespür für gesunde und nährstoffreiche Lebensmittel. Durch ihr duales Studium hat sie inzwischen ein breit gefächertes Wissen. Franziska konnte bereits viel Erfahrung durch ihre Ernährungsberatungen sammeln. Sie konnte auch mir selbst helfen, sodass ich meine Lebensmittelunverträglichkeiten und meinen Bluthochdruck reduzieren konnte und jetzt vieles wieder genießen kann.

    Vielen, lieben Dank! Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen.
    Deine dich liebende Mama