Gezielte Ernährungsberatung

Die Gesundheit ist ein hohes Gut und beeinflusst unsere Lebensqualität. Sie ist von vielen Faktoren wie z.B. den Genen, Umweltfaktoren, unseren Sozialleben und einigen mehr abhängig. Auch mit der Ernährung können wir dafür sorgen, das es uns besser oder schlechter geht.

 

Viele Erkrankungen lassen sich durch eine gesunde Ernährung eindämmen oder sogar besiegen. Solche Erkrankungen sind z.B.:

 

  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Nieren- und Gallensteine
  • Gicht
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Rheuma
  • Osteoporose
  • Depressionen
  • Nahrungsmittelallergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

 

 

Eine gezielte Ernährungsumstellung kann bei bestimmten Krankheiten oft Besserung verschaffen und häufig kann dann sogar auf Medikamente verzichtet werden. Dabei kommt es nicht nur darauf an, welche Lebensmittel man isst, sondern auch wie man sie isst.

 

Darüber hinaus gibt es Lebensumstände, bei denen es ganz besonders auf die richtige Ernährung ankommt. Wie zum Beispiel:

 

  • in und vor der Schwangerschaft
  • in der Stillzeit
  • beim Freizeit- und Leistungssport
  • bei der vegetarischen oder vegane Ernährung
  • im höheren Lebensalter
  • bei vielen Reisen und Stress
  • Übergewicht

 

 

Die richtige Ernährung hilft dabei, Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu erhalten bzw. zu erlangen.

 

Auch Kinder und Jugendliche sind häufig schon von Übergewicht betroffen. Hier sollte so früh wie möglich gemeinsam mit den Eltern gegengesteuert werden.

 

Ich kann Sie präventiv und therapeutisch beraten. Bei beiden Beratungsformen können die Kosten von ihrer Krankenkasse übernommen werden.

 

Zur präventiven Ernährungsberatung:

Präventionskurse sind vorbeugende Maßnahmen und dienen der Vermeidung von Krankheiten und damit die Verringerung ihrer Verbreitung. Der zentrale Punkt, ist die Auslösefaktoren von Krankheiten zurückzudrängen oder ganz auszuschalten.

 

Meine Präventionskurse sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention geprüft und zertifiziert wurden. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel zwischen 80 – 100% erstattet. Fragen Sie am Besten bei Ihrer Krankenkasse direkt nach.  

 

Hier geht es zu den Präventionskursen.

 

Zur Ernährungstherapie:

Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung kann die Ernährungsberatung bzw. Therapie nach §43 SGB V durch gesetzliche Krankenkassen bezuschusst werden. Die Bezuschussung ist durch die Krankenkassen unterschiedlich gestaltet. Bitte klären Sie vor unserem ersten Termin ab, ob ein Kostenvoranschlag und/oder eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung vorgelegt werden müssen. Gerne unterstütze ich Sie in diesem Prozess!

 

 

Ich helfe Ihnen gerne auf Anfrage! Bei Erkrankungen natürlich nur mit Absprache Ihres Arztes. 

Es werden keine Diagnosen gestellt bzw. Medikamente verordnet.

 

Gesund Kochen lernen
Körperanalyse mit Umfangsmessung
Gesundheitsberatung mit Blutdruckmessung